LERNEN SIE UNS KENNEN

Pflegeteam Schoth

Ihr Pflegedienst mit Empathie und Herz

  • TÄGLICH MIT HERZ FÜR SIE DA.

  • TÄGLICH MIT HERZ FÜR SIE DA.

Wir bieten Ihnen oder Ihren Liebsten Pflege- und Betreuungsdienste nach Ihren persönlichen Bedürfnissen an. Dabei bedeutet Pflege für uns die Versorgung des Menschen zum Schutze, zur Wiederherstellung und zur Wahrung seiner Gesundheit sowie seiner Selbständigkeit.

Durch die Unterstützung von Ärzten und dem Patienten vertrauten Menschen, erhalten wir ein Umfeld, die zu einem verbesserten Wohlbefinden führt. Wo Hilfe sinnvoll und nötig ist, begleiten wir den Patienten einfühlsam und professionell. Zugleich liegen unsere Bemühungen in der Förderung eines Selbsthilfeprozesses, um möglichst viel Eigenständigkeit und Lebensqualität zu erhalten.

Pflegedienst mit Empathie und Herz
Pflegedienst mit Empathie und Herz
  • IMMER PERSÖNLICH FÜR SIE DA.

  • IMMER PERSÖNLICH FÜR SIE DA.

Unser Team besteht aus examinierten Pflegekräften, die einfühlsam auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten eingehen und Ihnen somit professionelle Hilfeleistung bieten, der Pflegedienstleitung und der Geschäftsführung.

Der enge Austausch mit den zu pflegenden Patientinnen und Patienten, deren Angehörige und den kooperierenden Partnern, ist für uns die Grundlage für eine reibungslose und zielführende Pflege.

Als persönliche Ansprechpartner stehen ihnen die Geschäftsführung und die Pflegedienstleitung nach telefonischer Vereinbarung gerne zur Verfügung.

Schreiben Sie uns

… oder: 02381 438900

Pflege bedeutet für uns Versorgung des Menschen zum Schutze, zur Wiederherstellung und Wahrung seiner Gesundheit sowie seiner Selbständigkeit und der daraus resultierenden Verbesserung der Lebensqualität.

Unser Pflegeteam hat sich zur Aufgabe gemacht, den Pflegebedürftigen ganzheitlich zu versorgen, unter Berücksichtigung seiner individuellen, kulturellen und sozialen Bedürfnisse. Wir versuchen eine Atmosphäre zu schaffen in der sich der Pflegebedürftige wohl fühlt und in der seine Gesundheit auch nach medizinischen Gesichtspunkten gefördert und erhalten wird. Ein respektvoller Umgang, unter Vermittlung von Sicherheit und der Beachtung der individuellen Gewohnheiten. Familie und Lebenspartner des Patienten werden aktiv in die Gestaltung der Pflege von uns einbezogen und gerne unterstützen wir pflegende Angehörige auch durch sachliche Anleitung, Beratung und Begleitung.

Grundlage unseres Handelns ist neben einem excellent ausgebildeten Pflegepersonal ein wesentlicher Faktor der uns auszeichnet: Teamarbeit – als Team steigern wir stetig unsere Pflegequalität und erreichen so die geplanten Pflegeziele unserer Patienten. Unsere Mitarbeiter werden entsprechend ihrer Aufgaben fortgebildet. Alle Pflegehandlungen werden daher sach- und fachgerecht ausgeführt und entsprechen dem neuesten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse.

Selbstverstänlich fördern wir die kooperative Zusammenarbeit mit Ärzten, Angehörigen, Therapeuten sowie Krankenkassen. So tragen wir zur Umsetzung der ganzheitlichen Betreuung des Pflegebedürftigen bei.

Wenn Sie Hilfe benötigen und Ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen wollen
sind wir für Sie da!

Unsere Leistungen umfassen:

  • individuelle Pflege und Beratung durch Fachpersonal
  • 24 Stunden persönlich für Sie erreichbar
  • unverbindliche Beratung
  • Hilfe bei Gutachten des „medizinischen Dienstes“
  • Erstellung von Pflegegutachten
  • Pflege und Mobilisation nach Krankenhausaufenthalt
  • Hilfe bei Körperpflege
  • Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Und beim Toilettengang
  • Hilfe bei Essen und Trinken
  • Wundversorgung, Verbände
  • Spritzen (z.B. Insulingabe) Infusionen
  • Blutdruck und Blutzuckermessungen
  • Künstliche Ernährung (Sondennahrung)
  • Legen eines Blasenkatheters
  • Stomaversorgung

Wir orientieren uns am Pflegemodell von Monika Krohwinkel , welches 13 Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens ( AEDL) beinhaltet. Darin werden mit Hilfe der AEDL-s die Ressourcen und krankheitsbedingte Einschränkungen erfasst und im Pflegeprozess berücksichtigt. Ein besonderes Augenmerk wird daher auf die gezielte Förderung unter Einbeziehung der vorhandenen Ressourcen im Sinne einer aktivierenden Pflege gerichtet. Da der Mensch nicht für sich alleine lebt, sondern abhängig von sozialen Beziehungen ist, respektieren, fördern und unterhalten wir dessen individuelle Lebenssituation und Selbstversorgungskompetenz.

Die Bedürfnisse, das soziale Umfeld, das eigene Interesse, die Religion und die Lebensgeschichte beeinflussen die Gestaltung der Pflege. Dadurch wird unseren Patienten und deren Angehörigen das Gefühl von Geborgenheit vermittelt und das Verbleiben in seiner gewohnten Umgebung ermöglicht.

Jede Pflegekraft unterliegt dem Datenschutz und der beruflichen Schweigepflicht, dazu verpflichtet sie sich durch ihren Arbeitsvertrag und auch entsprechender Belehrung.

Die Pflege ist im Sinne einer Bezugspflege organisiert. Pflegefachkräfte sind für die Erstellung des Pflegeprozesses verantwortlich. Sie leiten Pflegekräfte an, und stellen sicher das diese nach der Pflegeplanung arbeiten, die dem Pflegebedürftigen zugeordnet ist in dem sie schriftlich fixiert wird.

Durch regelmäßige Dienstbesprechungen werden der Erfahrungsaustausch und die Weitergabe von Informationen gewährleistet. Diese werden protokolliert, archiviert und sind so jederzeit für das Personal einsehbar.

Regelmäßige Pflegevisiten durch die Pflegedienstleitung oder deren Stellvertretung dienen dazu die Qualität der Pflege zu sichern.

Neue Mitarbeiter werden anhand eines vorhandenen Einarbeitungskonzeptes eingearbeitet.